home
motos
tour
news
computer

ruebenschweine

Reisestart
aktualisiert am 01.08.2005
Norwegen 2004

Mitte Juli bis Anfang August: zweieinhalb überwiegend sonnige Wochen per Motorrad in Dänemark und Süd-Norwegen.

• Motorräder: BMW R 80 G/S und Yamaha Virago 535

• gefahrene Strecke: etwa 2500 Kilometer

Fähre bei Burg/Holstein

Anfahrt: Fähre über den Nord-Ostseekanal

...weil die Bahn nämlich nicht fuhr.

Friedrichstadt

Møgeltønder

Markante Atmosphäre bei Regen

Prekestolen

...und die norwegische Spitzengastronomie ;-)

Serpentinen am Lysebotnvej

Lysebotnfähre: 250 Kronen pro Mopped....

...die sich aber lohnen!

Zwischen Kjerag und Lyse

Suldalsvatnet

Nils Bjarnes Hütte in den Bergen

Da baden wir erst mal....

...und treffen einen freundlichen Alm-Öhi!

Typische Inspektionsarbeiten an einer BMW: alle 40000 km muss der Motor ausgesaugt werden ;-)

Dafür wirkt sie danach schon optisch viel leichter .....

An der Hardangervidda

Rømmegrøt muss sein.....

TV ist in der kleinsten Hütte

Prekestolen - vom Boot aus gesehen...


 

warzenpower lars motorrad schotter enduro piste norwegen suldal vikane hytte römmegröt mopped lysebotn kjerag